Suche
Close this search box.

Mirapexin

Medikament ab

141,90 

Restless-Legs-Syndrom Behandlung mit Mirapexin

Mirapexin ist ein verschreibungspflichtiges Medikament mit verlängerter Wirkstofffreisetzung zur Behandlung der Parkinson-Krankheit, einer fortschreitenden Hirnleistungsstörung, die unwillkürliche Muskelbewegungen, Koordinationsverlust und Schwierigkeiten beim Gehen oder Gleichgewicht verursacht. Die Symptome der Parkinson-Krankheit sind auf einen Mangel an Dopamin im Gehirn zurückzuführen, einem wichtigen chemischen Stoff für die Übertragung von Signalen zwischen Nervenzellen. Der Wirkstoff in Mirapexin, Pramipexol, wirkt wie Dopamin im Gehirn und verleiht dem Gehirn eine bessere Kontrolle über die Muskelbewegungen. Mirapexin lindert auch das Syndrom der unruhigen Beine, d. h. Beschwerden in den Beinen, die den starken Drang auslösen, die Beine im Sitzen oder Liegen zu bewegen.

Online Apotheke

5/5

141,90

Mirapexin
SKU Mirapexin 180 mcg - 0,7 mg - 0,088mg tabletten Kategorie

So funktioniert es

In der Online Apotheke haben Sie die Möglichkeit, eine Online Behandlung zu wählen, sich Rezepte ausstellen zu lassen und einen professionellen medizinischen Service zu wählen. In der Versandapotheke erhalten Sie sowohl eine Rezeptausstellung als auch eine Online Beratung von EU zertifizierten Ärzten. Selbstverständlich beinhaltet der Online Service auch die Medikamenten-Zustellung direkt bei Ihnen zu Hause. In den Online Apotheken erhalten Sie von Beginn bis zum Ende einen professionellen und zuverlässigen Service, was Ihre Gesundheit und die Medikamenten-Auswahl betreffen.

Der Ablauf – die einzelnen Schritte

  1. Gesundheitsfragebogen ausfüllen

Um einen Gesundheitsfragebogen auszufüllen, müssen Sie mit der Online Behandlung starten. Durch das Ausfüllen des medizinischen Fragebogens erhält Ihr zuständiger Online Arzt einen Einblick auf Ihre Gesundheit, Ihre Vorerkrankungen und Ihren jetzigen Zustand. In der Online Beratung müssen Sie Ihre Symptome beschreiben und Ihren aktuellen medizinischen Gesundheitszustand angeben. Wichtig dabei ist es, dass Sie alles vollständig und vor allem auch wahrheitsgemäß angeben. Versuchen Sie die Informationen so genau wie möglich anzugeben, damit der Arzt Sie bestmöglich behandeln kann.
  1. Wählen Sie die Behandlung

Im nächsten Schritt müssen Sie das gewünschte Medikament auswählen. Es steht Ihnen in der Online Apotheke eine Liste der unterschiedlich angebotenen Medikamente zur Verfügung. Ebenfalls können Sie die Suchfunktion nutzen, um das bevorzugte Medikament schneller zu finden. Alternativ empfiehlt sich eine Standardbehandlung, in welcher Ihnen der Arzt ein geeignetes Medikament für Sie verschreibt. Nachdem Sie die Online Behandlung durchgeführt haben und Ihr Arzt alle angegebenen Informationen geprüft hat, erhalten Sie Ihr Rezept direkt online. Sollte sich das bevorzugte Medikamente für Sie nicht eignen, dann kann Ihnen der Arzt eine Alternative verschreiben oder Sie erhalten die volle Rückerstattung.
  1. Die Lieferung des Medikamentes

Ist die Konsultation abgeschlossen und Sie haben ein Rezept für die Behandlung erhalten, dann müssen Sie nur noch auswählen, wie Sie das Medikament zugesendet haben wollen. Das Rezept, das Ihnen vom Arzt ausgestellt wurde, wird direkt an eine empfohlene Versandapotheke weitergeleitet. Die Versandapotheke wird Ihnen das Medikament schnellstmöglich zuschicken. Die Lieferung dauert in der Regel zwischen 24 und 48 Stunden und erfolgt kostenlos. Es besteht des Weiteren die Möglichkeit, dass Sie sich das ausgestellte Rezept per Post zusenden lassen und das Medikament anschließend in einer Apotheke vor Ort kaufen. Sobald die Konsultation abgeschlossen ist, der behandelnde Arzt das Rezept für Ihre Behandlung ausgestellt hat und Sie die Option der Medikamentenlieferung ausgewählt haben, wird Ihr Rezept automatisch an die von uns empfohlene Versandapotheke weiterleiten. Online Ärzte helfen Ihnen bei der Wahl, das beste Medikament für Ihre Behandlung zu finden.

Noch Fragen?

Sollten Sie noch weitere Fragen zu unserem Service haben, dann können Sie sich jederzeit direkt an die Online Apotheke wenden. Online Ärzte stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Auch nachdem Sie das Medikament erhalten haben und mit der Behandlung bereits begonnen haben, können Sie sich bei Fragen jederzeit an einen Online Arzt wenden.

Warum Medikament in der Online Apotheke bestellen?

Bereits seit vielen Jahren entscheiden sich Patienten für den Kauf von Medikamenten in Online Apotheken. Die Gesundheit und das Wohlbefinden der Patienten stehen dabei immer im Vordergrund. Online Apotheken bieten unterschiedliche Kategorien und Serviceleistungen zur Gesundheit und Medikamenten-Beratung an. Die Auswahl an Online Apotheken ist vielseitig, wir gehen dabei sicher, dass Sie schnell die geeignete Versandapotheke für Sie finden werden.

FAQ

  1. Ist die Online Apotheke legal?

Ja, die Online Apotheke ist legal. Online Apotheken sind erlaubt, Ihnen eine Fernbehandlung anzubieten. Diese arbeiten ausschließlich mit EU zertifizierten Ärzten zusammen, die Ihnen Medikamente legal verschreiben dürfen. Online Ärzte verschreiben ausschließlich Arzneimittel, die in Deutschland auch zugelassen sind. Jede Behandlung, die online durchgeführt wird, wird genau von führenden Apotheken und Ärzten geprüft.
  1. Wie kann ich bezahlen?

Die Online Apotheke stellt Ihnen mehrere unterschiedliche Zahlungsoptionen zur Verfügung. So können Sie zum Beispiel per Kreditkarte, Sofortüberweisung, Rechnung, Vorkasse oder PayPal bezahlen. In der Liste der Zahlungsoptionen können Sie frei wählen, welche Option Sie bevorzugen.
  1. Können Rezepte in Online Apotheken problemlos ausgestellt werden?

Ja, innerhalb der EU haben Patienten das Recht, eine Online Behandlung in Anspruch zu nehmen. Sie können sich ein Rezept für ein zugelassenes Medikament, das in der EU zugelassen ist, sicher und legal ausstellen lassen.
  1. Wie sieht es mit der Nachsorge aus?

Online Apotheken stehen Ihnen auch zur Nachsorge jederzeit zur Verfügung. Haben Sie bereits mit der Behandlung zu Hause begonnen, doch haben noch Fragen zur Anwendung oder Dosierung, dann wenden Sie sich direkt an die Online Ärzte. Ebenfalls können Sie sich an die Apotheke wenden, wenn Sie zum Beispiel unter Nebenwirkungen leiden. Von Online Ärzten erhalten Sie die besten Tipps und dies rund um die Uhr. Überprüfen Sie die Registrierung der behandelnden Ärzte auf der externe Plattform hier
Medikamentbeschreibung

Was ist Mirapexin?

Mirapexin verfügt über Pramipexol. Es handelt sich dabei um einen Dopamin-artiger Stoff. Dieser ist in der Lage Einfluss auf unsere Muskeln zu nehmen, genauer gesagt über die Muskelsteuerung. Das Medikament Mirapexin wird bei Restless-Legs-Syndrom eingesetzt. Hier handelt es sich um eine Krankheit, bei welcher Menschen unter ruhelosen Beinen leiden. Doch auch bei der sogenannten Parkinson-Krankheit verschreiben Ärzte dieses Medikament. Sie können das Arzneimittel direkt online in der Versandapotheke bestellen. Online Ärzte stehen Ihnen zur Verfügung, um ein E-Rezept zu erhalten.

Wann bietet sich die Anwendung von Mirapexin an?

Das Medikament Mirapexin bietet sich zur Behandlung von Restless-Legs-Syndrom an. Sie können diese Krankheit erkennen, wenn Sie unter einem juckenden, schmerzenden und kribbelnden Gefühl in den Beinen haben. Diese Beschwerden treten vor allem abends auf. Die Beschwerden lassen nach, sobald man sich bewegt. Doch kann diese Krankheit vor allem sehr anstrengend sein, wenn sie nachts auftritt. Das Einschlafen kann sich durch diese Art von Beschwerden sehr viel erschweren.

Des Weiteren kann dieses Medikament von Ärzten auch dann verschrieben werden, wenn Sie unter der Parkinson-Krankheit leiden. Bei dieser Krankheit muss das Medikament meistens in Kombination mit anderen Medikamenten eingenommen werden. Hier ist es am besten, wenn Sie sich an einen Arzt wenden. Dieser wird Ihnen die geeigneten Medikamente und auch die passenden Dosierungen dazu verschreiben.

Wie nehmen Sie Mirapexin ein?

Nehmen Sie Ihr Medikament wie angegeben ein. Es kann sein, dass Sie die Dosis mehrmals ändern müssen, um herauszufinden, was bei Ihnen am besten wirkt. In diesem Fall ist es immer sehr wichtig, dass Sie die geeignete Dosierung von einem Arzt verschrieben bekommen. Dieser muss Sie während der Einnahme auch regelmäßig untersuchen.

  • Lesen und befolgen Sie die Packungsbeilage dieses Arzneimittels. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie Fragen haben.
  • Schlucken Sie die Retardtablette ganz. Nicht zerkleinern, zerbrechen oder kauen.
  • Sie können dieses Medikament mit oder ohne Nahrung einnehmen. Die Einnahme mit dem Essen kann helfen, Übelkeit zu reduzieren.

Wie muss das Medikament Mirapexin dosiert werden?

Pramipexol kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden.

Erstbehandlung der Parkinson-Krankheit bei Patienten mit normaler Nierenfunktion: Die übliche empfohlene Anfangsdosis (bei Verwendung von Tabletten mit sofortiger Wirkstofffreisetzung) beträgt 0,375 mg/Tag, die in drei geteilten Dosen verabreicht wird. Die Dosis kann schrittweise alle 5 bis 7 Tage erhöht werden.

Erhaltungsbehandlung der Parkinson-Krankheit: Der übliche empfohlene Dosisbereich liegt bei 1,5 bis 4,5 mg/Tag, verabreicht in gleichmäßig aufgeteilten Dosen alle 8 Stunden.

Dosierung des Syndroms der ruhelosen Beine: Die empfohlene Anfangsdosis beträgt 0,125 mg, die einmal täglich 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen oral eingenommen wird. Die Dosis kann alle 4-7 Stunden erhöht werden. Bei RLS-Patienten mit schwerer oder mittelschwerer Niereninsuffizienz sollte die Dosis alle 14 Tage erhöht werden.

Welche Vorteile bietet mit Mirapexin bei der Einnahme?

Mirapexin ist sehr wirksam bei der Linderung von Symptomen der Parkinson-Krankheit wie Zittern, Muskelsteifheit und Bewegungsschwierigkeiten. Es erhöht die Menge einer Chemikalie namens Dopamin im Gehirn, die bei der Koordination von Körperbewegungen hilft. Dieses Medikament kann daher die Lebensqualität erhöhen, indem es die Fähigkeit verbessert, die täglichen Aufgaben besser zu bewältigen.

Können Nebenwirkungen durch die Anwendung von Mirapexin auftreten?

In manchen Fällen können auch einige Nebenwirkungen bei der Anwendung von Mirapexin auftreten. Meistens handelt es sich bei diesen Nebenwirkungen jedoch um milde Begleiterscheinungen, die nach wenigen Tagen von selbst wieder verschwinden. Sollten diese Nebenwirkungen jedoch andauern, dann müssen Sie sich an einen Arzt wenden. Mögliche Nebenwirkungen, die durch Mirapexin auftreten können, sind:

  • Schwindel
  • Schläfrigkeit
  • Übelkeit
  • Trockenheit im Mund
  • Müdigkeit
  • Halluzinationen
  • Verstopfung
  • Periphere Ödeme

Nehmen Sie dieses Arzneimittel so ein, wie es Ihnen vom Arzt vorgeschrieben wurde. Bei der Einnahme muss immer darauf geachtet werden, dass die Tabletten im Ganzen und mit ausreichend Wasser geschluckt werden. Mirapexin soll mit Nahrung eingenommen werden. Es ist sehr wichtig, dass Sie sich immer daran halten, denn Nebenwirkungen können dadurch bestens vermieden werden.

Mirapexin Packungsbeilage

Was muss ich noch zur Anwendung von Mirapexin wissen?

Ihnen wurde Mirapexin zur Behandlung Ihrer Symptome der Parkinson-Krankheit und/oder des Syndroms der unruhigen Beine verschrieben.

  • Es kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Die Einnahme mit dem Essen kann die Übelkeit verringern.
  • Bei unruhigen Beinen nehmen Sie das Medikament 2 bis 3 Stunden vor dem Schlafengehen ein.
  • Vermeiden Sie Aktivitäten, bei denen Sie wachsam sein müssen, wie z.B. Autofahren, bis Sie wissen, wie das Medikament bei Ihnen wirkt.
  • Wenn Sie Mirapexin zum ersten Mal einnehmen, kann es zu einem plötzlichen Blutdruckabfall kommen, wenn Sie Ihre Position ändern. Um das Risiko eines Schwindelgefühls oder einer Ohnmacht zu verringern, stehen Sie langsam auf, wenn Sie gesessen oder gelegen haben.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Halluzinationen oder andere Veränderungen in Ihrem Verhalten entwickeln.
  • Informieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin, wenn Sie zwanghafte Verhaltensweisen entwickeln, die schwer zu kontrollieren sind, wie z. B. Fressattacken, Glücksspiel, Geldausgeben und sexuelle Triebe.
  • Hören Sie nicht auf, das Medikament plötzlich zu nehmen, ohne mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Was kostet das Medikament Mirapexin?

Wenn Sie das Medikament Mirapexin kaufen möchten, dann stehen Ihnen hier eine Vielzahl von unterschiedlichen Online Apotheken zur Verfügung. Ein Kauf in einer Versandapotheke bietet Ihnen mehrere Vorteile. Zum einen ist Ihnen hier ein sehr schneller und problemloser Kauf garantiert und zum anderen haben Sie hier auch die Möglichkeit, dass Sie zwischen mehreren unterschiedlichen Zahlungsmöglichkeiten auswählen. Dieses Medikament ist in Form von Tabletten erhältlich. In einer Packung befinden sich 100 Tabletten. Die Packung ist mit einem Preis von 141,90 Euro verbunden. Sobald Sie über das geeignete E-Rezept verfügen, kann das Medikament auch in der Online Apotheke direkt bestellt werden.

Wegovy wieder vorrätig:

Weiter zu

Top Online Anbieter:

Medikament suchen

Mirapexin

Preis ab

141,90