Trisequens

Medikament ab

81,00 

Behandlung mit Trisequens

Trisequens ist ein Präparat zur Hormonersatztherapie (HRT). Es besteht aus drei Arten von Tabletten; die blauen Tabletten enthalten den Wirkstoff Estradiol (im Vereinigten Königreich früher Östradiol genannt), die weißen Tabletten enthalten zwei Wirkstoffe, Estradiol und Norethisteron, und die roten Tabletten enthalten eine etwas geringere Dosis des Wirkstoffs Estradiol. Bei diesen Inhaltsstoffen handelt es sich um Formen der wichtigsten weiblichen Geschlechtshormone, Östrogen und Progesteron. Estradiol ist eine natürlich vorkommende Form von Östrogen und Norethisteron ist eine synthetische Form von Progesteron.

Online Apotheke

5/5

81,00

Apotheke Service

4/5

85,50

Trisequens
SKU Trisequens 2 mg - 28 Tabletten Kategorie
Medikamentbeschreibung

Was ist Trisequens?

Trisequens ist eine Hormonersatztherapie (HRT). Es wird eingesetzt, um die mit der Menopause verbundenen Symptome zu lindern. Es kann auch zur Vorbeugung von Osteoporose bei Frauen nach der Menopause eingesetzt werden.

Trisequens enthält zwei verschiedene Wirkstoffe: Östradiol (2 mg und 1 mg), ein Östrogenhormon Norethisteron, ein Gestagenhormon

Trisequens ist eine Form der Hormonersatztherapie, die als kontinuierliche sequentielle oder zyklische Hormonersatztherapie bezeichnet wird. Das bedeutet, dass das Östrogen jeden Tag und das Gestagen an 10 Tagen eines 28-tägigen Zyklus eingenommen wird. Dies führt in der Regel alle 4 Wochen zu Entzugsblutungen, während eine andere Form der HRT, die kontinuierliche kombinierte HRT, keine Blutungen verursacht.

Wie wirkt das Medikament Trisequens?

Trisequens ist ein Präparat zur Hormonersatztherapie (HRT). Es besteht aus drei Arten von Tabletten; die blauen Tabletten enthalten den Wirkstoff Estradiol (im Vereinigten Königreich früher Östradiol genannt), die weißen Tabletten enthalten zwei Wirkstoffe, Estradiol und Norethisteron, und die roten Tabletten enthalten eine etwas geringere Dosis des Wirkstoffs Estradiol. Bei diesen Inhaltsstoffen handelt es sich um Formen der wichtigsten weiblichen Geschlechtshormone, Östrogen und Progesteron. Estradiol ist eine natürlich vorkommende Form von Östrogen und Norethisteron ist eine synthetische Form von Progesteron.

Die Eierstöcke der Frau produzieren in der Zeit bis zur Menopause immer weniger Östrogen, so dass der Östrogenspiegel im Blut sinkt. Der sinkende Östrogenspiegel kann unangenehme Symptome wie unregelmäßige Perioden, Hitzewallungen, nächtliche Schweißausbrüche, Stimmungsschwankungen und Trockenheit oder Juckreiz in der Scheide verursachen.

Östrogen (in diesem Fall in Form von Östradiol) kann in Form von Ergänzungspräparaten verabreicht werden, um den sinkenden Östrogenspiegel im Körper zu ersetzen und diese belastenden Symptome der Wechseljahre zu lindern. Dies wird als Hormonersatztherapie (HRT) bezeichnet. Die HRT ist in der Regel nur für eine kurzfristige Linderung der Wechseljahresbeschwerden erforderlich und sollte mindestens einmal im Jahr von Ihrem Arzt überprüft werden.

Wie muss das Medikament Trisequens genau dosiert werden?

Trisequens ist eine sequentielle Form der kombinierten Hormonbehandlung. Das bedeutet, dass Östrogen kontinuierlich eingenommen wird und Progesteron für einen kleinen Teil jedes Monats hinzugefügt wird.

Die blauen Tabletten, die in den ersten 12 Tagen eines jeden Trisequens-Zyklus eingenommen werden, enthalten nur Estradiol, die weißen Tabletten, die in den nächsten 10 Tagen eines jeden Zyklus eingenommen werden, enthalten sowohl Estradiol als auch Norethisteron und die roten Tabletten, die in den letzten 6 Tagen eingenommen werden, enthalten nur Estradiol. Diese Art der Hormonersatztherapie ist eher für Frauen geeignet, die noch unregelmäßige Perioden haben, da sie in der Regel gegen Ende der Phase mit den weißen Tabletten oder während der Einnahme der roten Tabletten zu einer Monatsblutung führt.

Jede Packung von Trisequens enthält 3 verschiedenfarbige Tabletten. Eine Tablette wird täglich in der folgenden Reihenfolge eingenommen:

Tage 1 – 12: Täglich eine blaue Tablette Tage 13 – 22: Täglich eine weiße Tablette: Tage 23 – 28: Täglich eine rote Tablette

Wie muss ich das Medikament Trisequens genau anwenden?

Trisequens-Tabletten werden in einer Kalenderpackung für 28 Tage geliefert. Sie sollten jeden Tag eine Tablette in der auf der Packung angegebenen Reihenfolge einnehmen, beginnend mit den blauen Tabletten. Danach sollten Sie ohne Pause mit der nächsten Packung beginnen. Ihr Bedarf an einer fortgesetzten Hormonbehandlung sollte mindestens einmal im Jahr mit Ihrem Arzt besprochen werden. Die Tabletten sollten unzerkaut geschluckt werden, am besten nehmen Sie dazu ein Glas Wasser. Sie können entweder mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Die Tablette sollte jeden Tag etwa zur gleichen Zeit eingenommen werden, damit Sie sich besser an die Einnahme erinnern können.

Wenn Sie vergessen haben, eine Dosis zur gewohnten Zeit einzunehmen, und es weniger als 12 Stunden zu spät ist, wenn Sie sich daran erinnern, sollten Sie die vergessene Dosis einnehmen. Wenn es mehr als 12 Stunden zu spät ist, sollten Sie die vergessene Dosis einfach weglassen und die nächste Dosis wie gewohnt zur gewohnten Zeit einnehmen. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, um eine vergessene Dosis nachzuholen.

Trisequens Packungsbeilage

Welche Nebenwirkungen kann das Medikament Trisequens mit sich bringen?

Das Medikament Trisequens ist verschreibungspflichtig. Das bedeutet auch, dass dieses Medikament bei der Einnahme mögliche Nebenwirkungen mit sich bringen kann. Die möglichen Nebenwirkungen wirken sich je nach Patienten und nach Gesundheitszustand ganz unterschiedlich aus. Im Folgenden sind einige der Nebenwirkungen aufgeführt, die im Zusammenhang mit diesem Arzneimittel bekannt sind. Siehe auch den Abschnitt. Mögliche Nebenwirkungen, die bei der Anwendung von diesem Medikament entstehen können, sind:

  • Schmerzen oder Vergrößerung der Brüste
  • Magen-Darm-Störungen wie Übelkeit und Erbrechen, Bauchschmerzen, Blähungen, Verdauungsstörungen
  • Soor in der Scheide
  • Größenzunahme von Gebärmuttermyomen
  • Flüssigkeitseinlagerungen, die Schwellungen (Ödeme) verursachen
  • Kopfschmerzen oder Migräne
  • Prämenstruationsähnliche Symptome
  • Depressionen, Angstzustände, Reizbarkeit oder Stimmungsschwankungen
  • Veränderungen des Sexualtriebs
  • Müdigkeit
  • Schwindelgefühl
  • Gewichtsveränderungen
  • Beinkrämpfe
  • Anstieg des Blutdrucks.
  • Verschlimmerung der Hornhautverkrümmung, wodurch Kontaktlinsen unangenehm werden können
  • Hautreaktionen wie Hautausschlag und Juckreiz
  • Unregelmäßige braune Flecken auf der Haut, meist im Gesicht (Chloasma)
  • Störung der Leberfunktion und Gelbsucht
  • Erkrankungen der Gallenblase
  • Entzündung der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis)

Wo kann ich das Medikament Trisequens kaufen?

Das Medikament Trisequens können Sie direkt in der Versandapotheke bestellen. Hier stehen Ihnen auch zertifizierte Online Ärzte zur Verfügung, die Ihnen alle wichtigen Informationen zum Medikament geben können. Des Weiteren bekommen Sie einen medizinischen Fragebogen zum Ausfüllen. Sollten keine Gefahren bestehen, erhalten Sie online von einem Arzt auch direkt ein Rezept ausgestellt. Dieses Rezept wird anschließend direkt vom Arzt an die jeweilige Apotheke weitergeleitet. So kann das Medikament anschließend direkt bestellt werden.

Was kostet das Medikament Trisequens?

Entscheiden Sie sich für den Kauf von Trisequens in der Online Apotheke, dann können Sie hier auch von fairen Preisen profitieren. Das Medikament ist online mit einem Preis von 85,50 Euro verbunden. In diesem Preis befindet sich bereits auch die Gebühr für das Rezept. Es lohnt sich ebenfalls die unterschiedlichen Apotheken online zu vergleichen.

Weiter zu

Top Online Anbieter

Medikament suchen

Trisequens

Preis ab

81,00