Diclofenac

Medikament ab

37,90 

Behandlung mit Diclofenac

Das Arzneimittel Diclofenac gehört zu einem der beliebtesten Schmerzmittel. Aufgrund der schnellen und sehr umfangreichen Wirkung entscheiden sich immer mehr Mediziner, das Arzneimittel Diclofenac an die Patienten zu verschreiben. Das Medikament kann in verschiedenen Darreichungsformen erworben werden.

Apotheke Service

5/5

37,90

Diclofenac
SKU Diclofenac 50 mg - 75 mg - 100 mg Kategorie
Medikamentbeschreibung

Wofür wird das Medikament Diclofenac eingesetzt?

Das Medikament Diclofenac wird bevorzugt zur Schmerzlinderung eingesetzt. Somit eignet sich dieses Arzneimittel besonders gut für Menschen, die unter starken Schmerzen, einer Entzündung oder von starkem Fieber betroffen sind. Bevorzugt wird das Medikament Diclofenac jedoch bei chronischen Gelenkentzündungen verschrieben. Dabei kann es sich sowohl um schwerwiegende Sportverletzungen als auch um Rheuma oder eine verschleppte Erkältung handeln. Eine Erkältung kann beispielsweise zu einer Entzündung der Nasennebenhöhlen führen oder aber auch zu einer Entzündung im Bereich der Augenhöhlen. Durch das Arzneimittel Diclofenac werden nicht nur die Schmerzen gelindert, sondern zudem auch eine Ausbreitung der Entzündung verhindert. Des Weiteren sorgt das Arzneimittel Diclofenac dafür, dass der entsprechende Heilungsprozess beschleunigt wird. In einigen Fällen wird das Medikament Diclofenac auch an Frauen verschrieben, die unter sehr starken Schmerzen während der Monatsblutung leiden. Das Arzneimittel Diclofenac kann dabei auch die Schmerzen lindern.

Auf was sollte ein Patient bei der Einnahme des Arzneimittels Diclofenac achten?

Wie bei jedem Medikament, gibt es auch bei dem Arzneimittel Diclofenac einige wichtige Aspekte zu beachten. Dabei geht es insbesondere um die entsprechende Einnahme. Im Vorfeld muss gesagt werden, dass das Medikament Diclofenac nicht nur in verschiedenen Dosierungen, sondern auch in unterschiedlichen Darreichungsformen erhältlich ist. Somit ist es umso wichtiger, sich genauestens an die entsprechende Dosierung zu halten. Das Medikament Diclofenac ist sowohl in Form von einzelnen Tabletten als auch als Retardkapseln erhältlich. Die Retardkapseln begeistern beispielsweise durch ihre sehr lange Wirkungsweise. Bei jeder Darreichungsform gelten immer unterschiedliche Empfehlungen. Genau deswegen ist es umso wichtiger, sich genau von einem Mediziner oder einem Arzt beraten zu lassen.

Darreichungsformen

Sollte sich ein Patient zum Beispiel für die Diclofenac Tabletten entscheiden, ist es sehr wichtig, diese immer mit sehr viel Wasser einzunehmen. Zudem wird immer empfohlen, das Medikament Diclofenac auf keinen Fall auf den nüchternen Magen einzunehmen. Dies spielt bei den Retardkapseln absolut keine Rolle. Diese können von dem Patienten sogar auf den nüchternen Magen eingenommen werden. Bei beiden Darreichungsformen sollten Sie jedoch unbedingt darauf achten, dass sowohl die Tabletten als auch die Diclofenac Kapseln auf keinen Fall zerkaut werden. Dadurch kann die Wirkung des Arzneimittels sehr stark verändert werden. Bereits einige Minuten nach der Einnahme der Diclofenac Tablette kann mit einer entsprechenden Wirkungsweise gerechnet werden. Die Dosierung, die Ihnen von einem Arzt verschrieben wurde, dürfen Sie auf keinen Fall überschreiten.

Das Arzneimittel Diclofenac kann neben den Tabletten und den Kapseln auch als Gel erworben werden. Achten Sie bei der Anwendung strengsten darauf, dass das Gel immer nur auf die entsprechenden Hautstellen aufgetragen wird. Massieren Sie das Gel gut ein und waschen Sie sich nach der Anwendung direkt die Hände. Zudem ist es sehr wichtig, den Kontakt zu den Augen oder dem Mund zu verhindern. Welche Darreichungsform für Sie die Geeignetste ist, hängt immer von der jeweiligen Erkrankung oder den entsprechenden Beschwerden ab. Sind Sie sich diesbezüglich nicht ganz sicher, empfehlen wir Ihnen, sich in jedem Fall von einem Arzt beraten zu lassen. Dieser hat dann die Möglichkeit genau zu entscheiden, welche Darreichungsform für Sie die Geeignetste ist.

Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung des Arzneimittels Diclofenac auftreten?

Es ist sehr wichtig, dass ein Patient bereits vor Beginn der Einnahme immer über die möglichen Nebenwirkungen und Wechselwirkungen informiert wird. Das Risiko auf mögliche Nebenwirkungen ist bei der Anwendung des Arzneimittels Diclofenac sehr gering. Trotzdem sollte jeder Patient genauestens über die entsprechenden Nebenwirkungen informiert sein. Gerne haben wir Ihnen diese aufgelistet und einzeln erklärt:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Starke Bauchschmerzen
  • Durchfall
  • Müdigkeit
  • Schwindel
  • Hautausschlag
  • Juckreiz

In Ausnahmefällen kann es bei einigen Patienten auch zu einem Schlaganfall oder einem Herzinfarkt kommen. Zudem gehört ein erhöhter Blutdruck ebenfalls zu den Nebenwirkungen, die bei der Anwendung des Medikamentes Diclofenac auftreten können.

Die Wechselwirkungen des Arzneimittels Diclofenac

In der Regel treten bei der Einnahme des Arzneimittels Diclofenac keine Wechselwirkungen auf. Die Wechselwirkungen treten nur dann auf, wenn der Patient parallel ein anderes Medikament einnimmt. Sollten sich dann die verschiedenen Wirkstoffe nicht miteinander vertragen, kann es zu den bekanntesten Wechselwirkungen führen. Diese Wechselwirkungen machen sich sowohl durch eine dauerhafte Übelkeit als auch durch starke Schmerzen im Bereich des Unterbauchs bemerkbar. Ist dies bei Ihnen der Fall, raten wir Ihnen direkt einen Doktor zu besuchen. Dieser kann dann entweder die entsprechende Dosierung anpassen oder den Behandlungszeitraum einstellen. Lassen Sie sich über dieses Thema ausführlich von einem Mediziner beraten. Dieser findet in jedem Fall eine passende Lösung für Sie.

Muss man sich das Arzneimittel Diclofenac zur Einnahme verschreiben lassen?

Diese Frage wird von immer mehr Patienten an die Mediziner gestellt. Das Medikament Diclofenac ist verschreibungspflichtig. Bei dem Arzneimittel Diclofenac handelt es sich um ein sehr starkes und vor allem auch hochdosiertes Schmerzmittel. Dieses darf einem Menschen auf keinen Fall ohne das entsprechende Rezept ausgehändigt werden. Sollten Sie nicht über ein entsprechendes Rezept verfügen, so können Sie das Arzneimittel Diclofenac auf keinen Fall erwerben. Das medizinische Rezept erhalten Sie nur von Ihrem Hausarzt oder einem anderen Allgemeinmediziner.

Wenn auch Sie noch ein geeignetes Schmerzmittel brauchen und noch kein passendes gefunden haben, dann warten Sie nicht noch länger und fragen Sie am besten noch heute Ihren Hausarzt nach dem Medikament Diclofenac. Entscheiden Sie sich zudem auch für die passende Darreichungsform. Sie können sowohl zwischen den Tabletten, den Kapseln und dem Gel wählen. Die Darreichungsform wird immer an die Erkrankung und die aufkommenden Beschwerden angepasst.

Diclofenac Packungsbeilage

Wie teuer ist das Arzneimittel Diclofenac?

In einer Diclofenac Packung befinden sich in den meisten Fällen 25 Tabletten. Eine solche Packung kostet 44,50 Euro. Sollten Sie sich für die Diclofenac Kapseln entscheiden, dann kosten diese in der Online Apotheke 55,60 Euro. Das Diclofenac Gel kann ebenfalls sowohl in den Online Apotheken als auch in den anderen Apotheken erworben werden. Eine kurze Beratung im Voraus ist in jedem Fall empfehlenswert. Kontaktieren Sie Ihren Hausarzt am besten noch direkt heute und fragen Sie ihn nach einem Rezept für das Medikament Diclofenac.

Weiter zu

Top Online Anbieter

Medikament suchen

Diclofenac

Preis ab

37,90