Suche
Close this search box.

Betnesol

Medikament ab

23,70 

Behandlung mit Betnesol

Betnesol ist ein Arzneimittel, das Betamethason enthält. Es wird zur Behandlung von inneren und äußeren Entzündungen (Schwellungen und Rötungen) im Zusammenhang mit Erkrankungen wie Asthma, Colitis, Arthritis, schweren Hautallergien usw. verwendet. Dieses Medikament wirkt, indem es die Freisetzung von chemischen Substanzen verhindert, die Schwellungen, Rötungen und Juckreiz im Körper verursachen.

Online Apotheke

5/5

23,70

Betnesol
SKU Betnesol Salbe / Creme / Lotion 0.1% Kategorie

So funktioniert es

In der Online Apotheke haben Sie die Möglichkeit, eine Online Behandlung zu wählen, sich Rezepte ausstellen zu lassen und einen professionellen medizinischen Service zu wählen. In der Versandapotheke erhalten Sie sowohl eine Rezeptausstellung als auch eine Online Beratung von EU zertifizierten Ärzten. Selbstverständlich beinhaltet der Online Service auch die Medikamenten-Zustellung direkt bei Ihnen zu Hause. In den Online Apotheken erhalten Sie von Beginn bis zum Ende einen professionellen und zuverlässigen Service, was Ihre Gesundheit und die Medikamenten-Auswahl betreffen.

Der Ablauf – die einzelnen Schritte

  1. Gesundheitsfragebogen ausfüllen

Um einen Gesundheitsfragebogen auszufüllen, müssen Sie mit der Online Behandlung starten. Durch das Ausfüllen des medizinischen Fragebogens erhält Ihr zuständiger Online Arzt einen Einblick auf Ihre Gesundheit, Ihre Vorerkrankungen und Ihren jetzigen Zustand. In der Online Beratung müssen Sie Ihre Symptome beschreiben und Ihren aktuellen medizinischen Gesundheitszustand angeben. Wichtig dabei ist es, dass Sie alles vollständig und vor allem auch wahrheitsgemäß angeben. Versuchen Sie die Informationen so genau wie möglich anzugeben, damit der Arzt Sie bestmöglich behandeln kann.
  1. Wählen Sie die Behandlung

Im nächsten Schritt müssen Sie das gewünschte Medikament auswählen. Es steht Ihnen in der Online Apotheke eine Liste der unterschiedlich angebotenen Medikamente zur Verfügung. Ebenfalls können Sie die Suchfunktion nutzen, um das bevorzugte Medikament schneller zu finden. Alternativ empfiehlt sich eine Standardbehandlung, in welcher Ihnen der Arzt ein geeignetes Medikament für Sie verschreibt. Nachdem Sie die Online Behandlung durchgeführt haben und Ihr Arzt alle angegebenen Informationen geprüft hat, erhalten Sie Ihr Rezept direkt online. Sollte sich das bevorzugte Medikamente für Sie nicht eignen, dann kann Ihnen der Arzt eine Alternative verschreiben oder Sie erhalten die volle Rückerstattung.
  1. Die Lieferung des Medikamentes

Ist die Konsultation abgeschlossen und Sie haben ein Rezept für die Behandlung erhalten, dann müssen Sie nur noch auswählen, wie Sie das Medikament zugesendet haben wollen. Das Rezept, das Ihnen vom Arzt ausgestellt wurde, wird direkt an eine empfohlene Versandapotheke weitergeleitet. Die Versandapotheke wird Ihnen das Medikament schnellstmöglich zuschicken. Die Lieferung dauert in der Regel zwischen 24 und 48 Stunden und erfolgt kostenlos. Es besteht des Weiteren die Möglichkeit, dass Sie sich das ausgestellte Rezept per Post zusenden lassen und das Medikament anschließend in einer Apotheke vor Ort kaufen. Sobald die Konsultation abgeschlossen ist, der behandelnde Arzt das Rezept für Ihre Behandlung ausgestellt hat und Sie die Option der Medikamentenlieferung ausgewählt haben, wird Ihr Rezept automatisch an die von uns empfohlene Versandapotheke weiterleiten. Online Ärzte helfen Ihnen bei der Wahl, das beste Medikament für Ihre Behandlung zu finden.

Noch Fragen?

Sollten Sie noch weitere Fragen zu unserem Service haben, dann können Sie sich jederzeit direkt an die Online Apotheke wenden. Online Ärzte stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Auch nachdem Sie das Medikament erhalten haben und mit der Behandlung bereits begonnen haben, können Sie sich bei Fragen jederzeit an einen Online Arzt wenden.

Warum Medikament in der Online Apotheke bestellen?

Bereits seit vielen Jahren entscheiden sich Patienten für den Kauf von Medikamenten in Online Apotheken. Die Gesundheit und das Wohlbefinden der Patienten stehen dabei immer im Vordergrund. Online Apotheken bieten unterschiedliche Kategorien und Serviceleistungen zur Gesundheit und Medikamenten-Beratung an. Die Auswahl an Online Apotheken ist vielseitig, wir gehen dabei sicher, dass Sie schnell die geeignete Versandapotheke für Sie finden werden.

FAQ

  1. Ist die Online Apotheke legal?

Ja, die Online Apotheke ist legal. Online Apotheken sind erlaubt, Ihnen eine Fernbehandlung anzubieten. Diese arbeiten ausschließlich mit EU zertifizierten Ärzten zusammen, die Ihnen Medikamente legal verschreiben dürfen. Online Ärzte verschreiben ausschließlich Arzneimittel, die in Deutschland auch zugelassen sind. Jede Behandlung, die online durchgeführt wird, wird genau von führenden Apotheken und Ärzten geprüft.
  1. Wie kann ich bezahlen?

Die Online Apotheke stellt Ihnen mehrere unterschiedliche Zahlungsoptionen zur Verfügung. So können Sie zum Beispiel per Kreditkarte, Sofortüberweisung, Rechnung, Vorkasse oder PayPal bezahlen. In der Liste der Zahlungsoptionen können Sie frei wählen, welche Option Sie bevorzugen.
  1. Können Rezepte in Online Apotheken problemlos ausgestellt werden?

Ja, innerhalb der EU haben Patienten das Recht, eine Online Behandlung in Anspruch zu nehmen. Sie können sich ein Rezept für ein zugelassenes Medikament, das in der EU zugelassen ist, sicher und legal ausstellen lassen.
  1. Wie sieht es mit der Nachsorge aus?

Online Apotheken stehen Ihnen auch zur Nachsorge jederzeit zur Verfügung. Haben Sie bereits mit der Behandlung zu Hause begonnen, doch haben noch Fragen zur Anwendung oder Dosierung, dann wenden Sie sich direkt an die Online Ärzte. Ebenfalls können Sie sich an die Apotheke wenden, wenn Sie zum Beispiel unter Nebenwirkungen leiden. Von Online Ärzten erhalten Sie die besten Tipps und dies rund um die Uhr. Überprüfen Sie die Registrierung der behandelnden Ärzte auf der externe Plattform hier
Medikamentbeschreibung

Betnesol Informationen

Betnesol zeigt einige Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Übelkeit, Kurzatmigkeit, Gewichtszunahme, und Magenverstimmung. Diese Nebenwirkungen klingen von selbst ab. Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn eines dieser Symptome Sie stört oder sich verschlimmert. Nehmen Sie dieses Medikament nicht ein, wenn Sie darauf allergisch sind.

Die Betnesol Tabletten können mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Nehmen Sie das Medikament in der von Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin verordneten Dosis und Dauer ein. Nehmen Sie nicht mehr als die vorgeschriebene Dosis ein. Nehmen Sie es jeden Tag zur gleichen Zeit ein, damit Sie es nicht vergessen. Brechen Sie die Einnahme des Arzneimittels nicht ab, ohne Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin zu konsultieren, auch wenn Sie sich nach der Einnahme einiger Dosen besser fühlen. Ein abruptes Absetzen kann zu Entzugserscheinungen wie Fieber, schmerzhafter, juckender Haut, Schwellungen und Schmerzen in den Augen, laufender Nase, Gewichtsverlust usw. führen.

Die Betnesol Tabletten sind möglicherweise nicht für alle Menschen geeignet. Informieren Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin, wenn Sie Knochen-, Leber-, Nieren- oder Herzprobleme, niedrigen Blutdruck oder andere Gesundheitsprobleme haben, sowie über alle Arzneimittel, die Sie möglicherweise einnehmen. Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder stillen, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen.

Was genau ist Betnesol?

Betnesol wird zur Behandlung vieler verschiedener Entzündungen und allergischer Erkrankungen eingesetzt, darunter Arthritis, Lupus, Psoriasis, Colitis ulcerosa und Erkrankungen der Haut, des Blutes, der Augen, der Lunge, des Magens und des Nervensystems. Es wirkt, indem es die Reaktion des Immunsystems auf diese Erkrankungen abschwächt und die Freisetzung von Substanzen im Körper verhindert, die Entzündungen verursachen. Es hilft, Symptome wie Schwellungen, Schmerzen, Juckreiz und andere allergische Reaktionen zu lindern. Wenn Sie sich nicht sicher sind, warum Sie dieses Medikament erhalten, fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin.

Dieses Medikament wird oral (durch den Mund) verabreicht. Nehmen Sie es immer so ein, wie es Ihnen verschrieben wurde. Beenden Sie die Einnahme nicht ohne den Rat Ihres Arztes. Dies kann zu unangenehmen Entzugserscheinungen führen. Da dieses Arzneimittel Ihr Immunsystem schwächt, sollten Sie den Aufenthalt in der Nähe von kranken oder infektiösen Personen vermeiden.

Was sind die Nebenwirkungen von Betnesol?

Wie es auch bei anderen Arzneimitteln vorkommen kann, können auch die Betnesol Tabletten Nebenwirkungen mit sich bringen. Jedoch treten Nebenwirkungen sehr selten auf. Mögliche Nebenwirkungen sind:

  • Verringerung der Knochendichte
  • Magenverstimmung

Wie nimmt man die Betnesol Tabletten ein?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel in der von Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin empfohlenen Dosis und Dauer ein. Schlucken Sie es als Ganzes. Kauen, zerkleinern oder brechen Sie sie nicht. Betnesol Tablette kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden, aber es ist besser, sie zu einer festen Zeit einzunehmen. Vermeiden Sie die Betnesol Tabletten mit diätetischem Natrium.

Wie wirkt das Medikament Betnesol genau?

Es handelt sich beim Arzneimittel Betnesol um ein Steroid, das die Produktion bestimmter chemischer Botenstoffe im Körper blockiert, die Entzündungen (Rötungen und Schwellungen) und Allergien verursachen.

Wann sollte man das Medikament Betnesol nicht verwenden?

Vermeiden Sie die Einnahme von Betnesol, wenn Sie darauf allergisch sind. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie Symptome wie Hautausschlag, Juckreiz/Schwellungen (insbesondere im Gesicht/Zunge/Rachen), starken Schwindel, Atembeschwerden usw. bemerken.

Eine systemische Pilzinfektion ist eine Infektion, die Ihre inneren Organe betrifft. Betnesol wird nicht empfohlen, wenn Sie eine Pilzinfektion haben, die ein inneres Organ/Organe im Körper betrifft. Dieses Medikament ist dafür bekannt, dass es Ihr Immunsystem unterdrückt, was Ihren Zustand weiter verschlimmern kann.

Betnesol Packungsbeilage

Warnhinweise vom Medikament Betnesol

In einigen Fällen ist Vorsicht geboten, wenn Sie das Medikament Betnesol einnehmen möchten:

Schwangerschaft

Das Arzneimittel Betnesol wird nicht für den Gebrauch in der Schwangerschaft empfohlen, da es Ihren Fötus schädigen kann. Konsultieren Sie daher Ihren Arzt, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen.

Stillen

Betnesol wird nicht für die Einnahme während der Stillzeit empfohlen, da dieses Arzneimittel in die Muttermilch übergeht und Ihrem Säugling schaden kann. Konsultieren Sie daher Ihren Arzt, bevor Sie dieses Arzneimittel anwenden.

Entzugssymptome

Vermeiden Sie ein plötzliches Absetzen von Betnesol, da Sie Entzugserscheinungen wie Schwäche, Müdigkeit, Gewichtsverlust und verminderten Appetit erleben können. Die Entwöhnung sollte schrittweise erfolgen, indem Sie Ihren Arzt konsultieren. Die Entzugserscheinungen können zwischen einigen Tagen und zwei Wochen dauern.

Lebererkrankung

Betnesol sollte mit Vorsicht angewendet werden, wenn Sie Leberprobleme haben, da es Ihren Zustand verschlimmern kann. Ihr Arzt kann die Dosis dieses Arzneimittels anpassen oder eine geeignete Alternative verschreiben, die auf Ihren Zustand abgestimmt ist.

Sehstörungen

Die Anwendung von Betnesol wurde manchmal mit einem Anstieg des Augeninnendrucks in Verbindung gebracht und kann ein Glaukom oder die Bildung von Katarakten verursachen. Wenn Sie an Augenkrankheiten leiden, sollte die Einnahme sehr vorsichtig erfolgen.

Nierenkrankheiten

Betnesol sollte mit Vorsicht angewendet werden, wenn Sie Nierenprobleme haben, da es Ihren Zustand verschlimmern kann. Ihr Arzt kann die Dosis dieses Arzneimittels anpassen oder eine geeignete Alternative verschreiben, die auf Ihren Zustand abgestimmt ist.

Windpocken

Windpocken sind eine Hautkrankheit, die juckende Bläschen/Ausschlag auf der Haut verursacht. Vermeiden Sie die Einnahme von Betnesol in einem solchen Zustand, da es das Immunsystem (Abwehrsystem Ihres Körpers) unterdrückt und Ihren Gesundheitszustand verschlechtern kann.

Myasthenie gravis

Myasthenia gravis ist eine Erkrankung, die Muskelschwäche verursacht. Verwenden Sie Betnesol mit Vorsicht, da es Ihren Zustand verschlimmern kann.

Wachstumsverzögerung

Betnesol sollte mit Vorsicht bei Ihrem Kind angewendet werden, da das Risiko von Wachstumsstörungen, brüchigen Knochen und anderen Entwicklungsproblemen deutlich erhöht ist.

Tipps zur Einnahme des Medikamentes Betnesol

Die Betnesol Tabletten können mit oder ohne Nahrung eingenommen werden, aber versuchen Sie, sie jeden Tag zur gleichen Zeit einzunehmen. Nehmen Sie die Tablette nicht häufiger oder länger ein als von Ihrem Arzt empfohlen.

Betnesol kann es Ihnen erschweren, Infektionen abzuwehren. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Anzeichen einer Infektion wie Fieber oder Halsschmerzen haben.

Brechen Sie die Einnahme von Betnesol nicht plötzlich ab, ohne vorher mit Ihrem Arzt zu sprechen, da dies Ihre Symptome verschlimmern kann.

Wenn auch Sie sich für die Einnahme von Betnesol entscheiden möchten, wenden Sie sich heute noch an einen Arzt.

Wegovy wieder vorrätig:

Weiter zu

Top Online Anbieter:

Medikament suchen

Betnesol

Preis ab

23,70