Suche
Close this search box.

Loceryl

Medikament ab

83,00 

Behandlung mit Loceryl

Loceryl Nagellack ist eine verschreibungspflichtige Behandlung für Nagelpilzinfektionen. Der Lack wird direkt auf den Nagel aufgetragen und tötet die Pilze und Hefepilze ab, so dass die Infektion innerhalb von nur sechs Monaten beseitigt ist. Der Lack ist seifen- und wasserbeständig und verbleibt auf den Nägeln, um die Infektion zu bekämpfen, während Sie Ihrem täglichen Leben nachgehen.

Nagelpilzinfektionen sind weit verbreitet. Sie sind im Allgemeinen nicht schwerwiegend, können aber hartnäckig sein und eine lange Behandlungszeit erfordern. Nagelpilzinfektionen betreffen in der Regel die Zehennägel, können aber manchmal auch die Finger befallen. Die Infektion kann nur einen oder mehrere Nägel betreffen. Der Pilz führt dazu, dass sich die Nägel verdicken, verfärben, verformen und brüchig werden, wenn sie nicht behandelt werden. Die Behandlung von Nagelpilzinfektionen kann einige Zeit in Anspruch nehmen, aber die Verwendung eines medizinischen Nagellacks ist eine wirksame Methode, um die Infektion in ihrem Verlauf zu stoppen.

Online Apotheke

5/5

83,00

Loceryl
SKU Loceryl Suspension 5% 5 ml Kategorie

So funktioniert es

In der Online Apotheke haben Sie die Möglichkeit, eine Online Behandlung zu wählen, sich Rezepte ausstellen zu lassen und einen professionellen medizinischen Service zu wählen. In der Versandapotheke erhalten Sie sowohl eine Rezeptausstellung als auch eine Online Beratung von EU zertifizierten Ärzten. Selbstverständlich beinhaltet der Online Service auch die Medikamenten-Zustellung direkt bei Ihnen zu Hause. In den Online Apotheken erhalten Sie von Beginn bis zum Ende einen professionellen und zuverlässigen Service, was Ihre Gesundheit und die Medikamenten-Auswahl betreffen.

Der Ablauf – die einzelnen Schritte

  1. Gesundheitsfragebogen ausfüllen

Um einen Gesundheitsfragebogen auszufüllen, müssen Sie mit der Online Behandlung starten. Durch das Ausfüllen des medizinischen Fragebogens erhält Ihr zuständiger Online Arzt einen Einblick auf Ihre Gesundheit, Ihre Vorerkrankungen und Ihren jetzigen Zustand. In der Online Beratung müssen Sie Ihre Symptome beschreiben und Ihren aktuellen medizinischen Gesundheitszustand angeben. Wichtig dabei ist es, dass Sie alles vollständig und vor allem auch wahrheitsgemäß angeben. Versuchen Sie die Informationen so genau wie möglich anzugeben, damit der Arzt Sie bestmöglich behandeln kann.
  1. Wählen Sie die Behandlung

Im nächsten Schritt müssen Sie das gewünschte Medikament auswählen. Es steht Ihnen in der Online Apotheke eine Liste der unterschiedlich angebotenen Medikamente zur Verfügung. Ebenfalls können Sie die Suchfunktion nutzen, um das bevorzugte Medikament schneller zu finden. Alternativ empfiehlt sich eine Standardbehandlung, in welcher Ihnen der Arzt ein geeignetes Medikament für Sie verschreibt. Nachdem Sie die Online Behandlung durchgeführt haben und Ihr Arzt alle angegebenen Informationen geprüft hat, erhalten Sie Ihr Rezept direkt online. Sollte sich das bevorzugte Medikamente für Sie nicht eignen, dann kann Ihnen der Arzt eine Alternative verschreiben oder Sie erhalten die volle Rückerstattung.
  1. Die Lieferung des Medikamentes

Ist die Konsultation abgeschlossen und Sie haben ein Rezept für die Behandlung erhalten, dann müssen Sie nur noch auswählen, wie Sie das Medikament zugesendet haben wollen. Das Rezept, das Ihnen vom Arzt ausgestellt wurde, wird direkt an eine empfohlene Versandapotheke weitergeleitet. Die Versandapotheke wird Ihnen das Medikament schnellstmöglich zuschicken. Die Lieferung dauert in der Regel zwischen 24 und 48 Stunden und erfolgt kostenlos. Es besteht des Weiteren die Möglichkeit, dass Sie sich das ausgestellte Rezept per Post zusenden lassen und das Medikament anschließend in einer Apotheke vor Ort kaufen. Sobald die Konsultation abgeschlossen ist, der behandelnde Arzt das Rezept für Ihre Behandlung ausgestellt hat und Sie die Option der Medikamentenlieferung ausgewählt haben, wird Ihr Rezept automatisch an die von uns empfohlene Versandapotheke weiterleiten. Online Ärzte helfen Ihnen bei der Wahl, das beste Medikament für Ihre Behandlung zu finden.

Noch Fragen?

Sollten Sie noch weitere Fragen zu unserem Service haben, dann können Sie sich jederzeit direkt an die Online Apotheke wenden. Online Ärzte stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Auch nachdem Sie das Medikament erhalten haben und mit der Behandlung bereits begonnen haben, können Sie sich bei Fragen jederzeit an einen Online Arzt wenden.

Warum Medikament in der Online Apotheke bestellen?

Bereits seit vielen Jahren entscheiden sich Patienten für den Kauf von Medikamenten in Online Apotheken. Die Gesundheit und das Wohlbefinden der Patienten stehen dabei immer im Vordergrund. Online Apotheken bieten unterschiedliche Kategorien und Serviceleistungen zur Gesundheit und Medikamenten-Beratung an. Die Auswahl an Online Apotheken ist vielseitig, wir gehen dabei sicher, dass Sie schnell die geeignete Versandapotheke für Sie finden werden.

FAQ

  1. Ist die Online Apotheke legal?

Ja, die Online Apotheke ist legal. Online Apotheken sind erlaubt, Ihnen eine Fernbehandlung anzubieten. Diese arbeiten ausschließlich mit EU zertifizierten Ärzten zusammen, die Ihnen Medikamente legal verschreiben dürfen. Online Ärzte verschreiben ausschließlich Arzneimittel, die in Deutschland auch zugelassen sind. Jede Behandlung, die online durchgeführt wird, wird genau von führenden Apotheken und Ärzten geprüft.
  1. Wie kann ich bezahlen?

Die Online Apotheke stellt Ihnen mehrere unterschiedliche Zahlungsoptionen zur Verfügung. So können Sie zum Beispiel per Kreditkarte, Sofortüberweisung, Rechnung, Vorkasse oder PayPal bezahlen. In der Liste der Zahlungsoptionen können Sie frei wählen, welche Option Sie bevorzugen.
  1. Können Rezepte in Online Apotheken problemlos ausgestellt werden?

Ja, innerhalb der EU haben Patienten das Recht, eine Online Behandlung in Anspruch zu nehmen. Sie können sich ein Rezept für ein zugelassenes Medikament, das in der EU zugelassen ist, sicher und legal ausstellen lassen.
  1. Wie sieht es mit der Nachsorge aus?

Online Apotheken stehen Ihnen auch zur Nachsorge jederzeit zur Verfügung. Haben Sie bereits mit der Behandlung zu Hause begonnen, doch haben noch Fragen zur Anwendung oder Dosierung, dann wenden Sie sich direkt an die Online Ärzte. Ebenfalls können Sie sich an die Apotheke wenden, wenn Sie zum Beispiel unter Nebenwirkungen leiden. Von Online Ärzten erhalten Sie die besten Tipps und dies rund um die Uhr. Überprüfen Sie die Registrierung der behandelnden Ärzte auf der externe Plattform hier
Medikamentbeschreibung

Über Pilzinfektionen der Nägel

Eine Pilzinfektion der Nägel wird auch als Onychomykose bezeichnet. Sie wird durch einen dermatophytischen Pilz verursacht, denselben Pilz, der auch Fußpilz verursacht. Dieser Pilz kann auch das harte Material (Keratin) befallen, aus dem der Nagel besteht. Er entwickelt sich langsam innerhalb des Nagels, wodurch er sich verfärbt, verdickt und verformt. Diese Infektionen sind unterschiedlich und können den ganzen Nagel oder nur einen Teil davon befallen. Das häufigste Anzeichen einer Nagelpilzinfektion ist die Verdickung und Verfärbung des Nagels selbst, der sich in der Regel gelb, weiß, schwarz oder grün verfärbt. Die gute Nachricht ist, dass diese Infektionen selten Schmerzen oder Unbehagen verursachen. Der Nagel selbst mag unansehnlich erscheinen, aber in den meisten Fällen verursacht eine Nagelpilzinfektion keine weiteren Komplikationen.

Nagelpilzinfektionen sind weitaus häufiger bei Fußnägeln zu beobachten. Die häufigste Ursache für eine Nagelpilzinfektion ist eine bereits bestehende Pilzerkrankung der Haut (z. B. Fußpilz) oder eine Beschädigung des Nagels oder der umliegenden Haut. Die Pilze, die die Infektion verursachen, gedeihen unter feuchten, warmen Bedingungen, so dass eine Infektion nach längerem Tragen von Turnschuhen und Sportschuhen sehr viel wahrscheinlicher ist. Wenn Sie zu heißen, schwitzenden Füßen neigen, ist das Risiko einer Infektion erhöht.

Was ist Loceryl zur Behandlung von Nagelpilz?

Loceryl ist eine hochwirksame Nagelpilzbehandlung, die die Infektion sowohl auf Finger- als auch auf Zehennägeln beseitigt. Der Lack wird mit einem einfach zu verwendenden, wiederverwendbaren Applikator direkt auf die betroffenen Nägel aufgetragen.

Loceryl enthält den Wirkstoff Amorolfin, der eine Vielzahl von Pilzen abtötet, die für die Entstehung von Nagelpilzinfektionen verantwortlich sind. Loceryl muss nur ein- bis zweimal pro Woche aufgetragen werden, um wirksam zu sein, und kann unter kosmetischem Nagellack verwendet werden. Loceryl ist eine Markenbehandlung, die von Galderma hergestellt wird und in 5-ml-Packungen erhältlich ist.

Wie wirkt Loceryl?

Der Wirkstoff in Loceryl-Nagellack ist Amorolfin, ein Antimykotikum, das Pilze, die Nagelinfektionen verursachen, abtötet.

Loceryl wird direkt auf die infizierten Nägel aufgetragen, wo das Amorolfin absorbiert wird. Es hindert den Pilz dann daran, eine Chemikalie namens Ergosterol zu produzieren, die die Pilzzellen zum Absterben bringt. Mit der Zeit wird der infizierte Nagel dann durch einen frischen, gesunden Nagel ersetzt. Wenn ein Nagel einmal infiziert ist, kann die Infektion nicht mehr geheilt werden, so dass dieser Teil des Nagels wieder gesund wird. Daher muss der Nagel behandelt werden, um die Ausbreitung der Infektion zu verhindern, während der infizierte Nagel herauswächst.

Wie wirksam ist Loceryl?

Loceryl ist eine wirksame Behandlung für Nagelpilzinfektionen, aber je nachdem, wo sich die Infektion befindet, ist die Behandlungsdauer unterschiedlich. Bei Fingernägeln dauert es bis zu sechs Monate, bis Loceryl die Infektion beseitigt hat. Bei Zehennägeln kann es zwischen 9 und 12 Monaten dauern, bis die Behandlung erfolgreich ist.

Die Behandlung einer Nagelpilzinfektion kann sehr lange dauern, und es kann frustrierend sein, auf eine Besserung zu warten. Nägel wachsen relativ langsam, und Sie warten nicht nur darauf, dass der infizierte Nagel herauswächst, sondern auch darauf, dass der neue Nagel wächst. Sie sollten mit der Zeit eine Verbesserung sehen, wenn Ihr Nagel herauswächst. Sie können in regelmäßigen Abständen Fotos von Ihrem Nagel machen, um die Ergebnisse zu beurteilen, da es oft schwer ist, von Tag zu Tag etwas zu bemerken.

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Ihre Behandlung nicht anschlägt, sollten Sie dies mit einem Apotheker oder einem Arzt besprechen.

Loceryl Packungsbeilage

Loceryl Warnhinweise

Bitte lesen Sie vor der Anwendung von Loceryl die Packungsbeilage sorgfältig durch. Loceryl sollte nicht auf die Haut rund um den Nagel aufgetragen werden.

Vermeiden Sie, dass Loceryl mit Ihren Augen, Ohren, Ihrer Nase oder Ihrem Mund in Berührung kommt. Während der Anwendung von Loceryl sollten Sie keine künstlichen Nägel verwenden. Warten Sie 10 Minuten, bevor Sie kosmetischen Nagellack auftragen, und entfernen Sie ihn, bevor Sie Loceryl erneut auftragen.

Wie ist Loceryl zu verwenden?

Loceryl ist nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt und sollte direkt auf die von einer Pilzinfektion betroffenen Nägel aufgetragen werden. Verwenden Sie keine Nagelfeilen auf gesunden Nägeln, da dies die Infektion verbreiten kann. Verwenden Sie vor dem Auftragen des Loceryl-Nagellacks eine der mitgelieferten Einweg-Nagelfeilen, um die betroffenen Nagelbereiche so weit wie möglich abzufeilen.

  • Reinigen Sie jeden betroffenen Nagel gründlich mit einem Einweg-Alkoholtuch.
  • Streichen Sie die Loceryl-Lösung mit dem wiederverwendbaren Applikator über die gesamte Oberfläche der infizierten Nägel.
  • Lassen Sie den Nagel etwa 3 Minuten lang vollständig trocknen.
  • Reinigen Sie den Applikator nach Gebrauch mit dem Tupfer, den Sie zur Reinigung des Nagels verwendet haben, und entsorgen Sie ihn sorgfältig.
  • Wenden Sie den Lack ein- bis zweimal pro Woche an (wie von Ihrem Arzt verordnet).
  • Setzen Sie die Behandlung fort, bis der infizierte Teil des Nagels vollständig herausgewachsen ist.

Bitte lesen Sie vor der Anwendung von Loceryl die Packungsbeilage sorgfältig durch.

Loceryl-Nebenwirkungen

Loceryl kann, wie andere Arzneimittel auch, bei manchen Menschen gelegentlich Nebenwirkungen hervorrufen.

Zu den häufigsten Loceryl-Nebenwirkungen gehören:

  • Verfärbung der Nägel
  • Gebrochene oder brüchige Nägel
  • Brennen in der Haut an der Anwendungsstelle
  • Rötung, Juckreiz oder Blasenbildung auf der Haut
  • Wenn Sie eine allergische Reaktion oder schwerwiegende Nebenwirkungen bemerken, sollten Sie sofort die nächstgelegene Notaufnahme aufsuchen

Wenn Sie über Nebenwirkungen beunruhigt sind oder den Eindruck haben, dass sich diese mit der Zeit nicht bessern, sollten Sie sich von einem Apotheker oder Arzt beraten lassen. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie Loceryl anwenden.

Wegovy wieder vorrätig:

Weiter zu

Top Online Anbieter:

Medikament suchen

Loceryl

Preis ab

83,00