Combivent

Medikament ab

93,20 

Behandlung mit Combivent

In dem Medikament Combivent sind zwei unterschiedliche Wirkstoffe enthalten. Dabei handelt es sich sowohl um den bekannten Wirkstoff Albutamolsulfat als auch um den zweiten Wirkstoff Ipratropiumbromid. Diese beiden Wirkstoffe sind für eine sehr umfangreiche Wirkungsweise des Arzneimittels Combivent verantwortlich.

Apotheke Service

5/5

93,20

Online Apotheke

4/5

95,50

Combivent
SKU Combivent UDVs Kategorie
Medikamentbeschreibung

Combivent – um was genau handelt es sich bei diesem bekannten Arzneimittel?

Das Arzneimittel Combivent hilft dabei verschlossene Atemwege in der Lunge zu öffnen. Somit ist dieses Arzneimittel besonders gut für Menschen geeignet, die unter Atemproblemen leiden. Das Arzneimittel Combivent wird immer in Form eines sogenannten Inhalator angewendet. Durch die Inhalation der enthaltenen Wirkstoffe werden die Atemwege in der Lunge erweitert. Somit fällt dem Patienten das Atmen viel einfacher. Dies spielt gerade bei Aktivitäten, die mit einer gewissen Anstrengung verbunden sind, eine sehr wichtige Rolle. Das Arzneimittel kann zudem auch noch bei weiteren Beschwerden und Erkrankungen angewendet werden. Dabei handelt es sich um folgende Beschwerden:

  • Keuchen
  • Atemnot
  • Ein starkes Engegefühl in der Brust
  • Husten

Bereits nach einer sehr kurzen Anwendungsdauer kann der Patient mit einer entsprechenden gesundheitlichen Verbesserung rechnen. Dabei ist es jedoch sehr wichtig, dass das Arzneimittel Combivent immer regelmäßig von dem Patient angewendet wird.

Wie wird das Arzneimittel Combivent genau angewendet?

Wie bereits beschrieben, kann das Medikament Combivent in Form eines sogenannten Inhalator erworben werden. Somit erfolgt die gesamte Behandlung in Form einer Inhalation. Es gibt einige wichtige Schritte, die der Patient während des Behandlungszeitraum unbedingt beachten sollte. Bevor Sie mit der Inhalation beginnen, ist es sehr wichtig, die Schutzkappe des Mundstücks zu entfernen. Erst dann kann das Mundstück auf die Lippen gesetzt werden. Anschließend atmen Sie tief ein und setzen danach einen Inhalationsstoß los. In dem gleichen Moment atmet der Patient wieder aus.

Halten Sie sich in diesem Behandlungsschritt genau an die vorgeschriebene Einnahme und die passende Dosierung. Nachdem Sie mit der Anwendung fertig sind, setzen Sie direkt wieder die Schutzkappe auf das Mundstück auf. Nur so kann eine mögliche Verunreinigung komplett verhindert werden. Dies ist ebenfalls sehr wichtig. Zudem wird geraten, den Mund vor dem Anwendungsbeginn immer gründlich zu säubern. So kann verhindert werden, dass Essensreste in den Inhalator gelangen. Bei Beschwerden oder Problemen kann jederzeit ein Doktor oder auch ein Apotheker besucht werden.

Die Dosierung des Medikamentes Combivent

Die Dosierung des Arzneimittels Combivent muss immer genau auf die entsprechende Erkrankung des Patienten angepasst werden. Sollte ein Patient beispielsweise unter einer Asthma Erkrankung leiden, wird ihm eine andere Dosierung verschrieben, wie beispielsweise an einem Patienten, der unter Atemnot leidet. Genau deswegen muss der Patient zuerst den Arzt persönlich besuchen. Nachdem dieser ihn kontrolliert hat, kann eine entsprechende Dosierung festgelegt werden. An diese müssen Sie sich dann genau halten. Ist ein Mensch von Asthma betroffen, wird empfohlen, jeweils zwei Sprühstöße bei einem akuten Asthmaanfall abzugeben. Bei einer Atemnot reicht bereits ein Sprühstoß aus. Nach wenigen Minuten sollte der Patient bereits bemerken, dass eine freiere Atmung möglich ist. Halten Sie sich während der gesamten Anwendung genau an die vorgeschriebenen Schritte. Setzen Sie direkt nach Beendung der Anwendung die Schutzkappe wieder auf das Mundstück auf. Dies ist ebenfalls sehr wichtig und sollte auf gar keinen Fall vergessen werden.

Kann das Arzneimittel Combivent auch über einen längeren Zeitraum angewendet werden?

Das Arzneimittel Combivent wird verstärkt auch zur Langzeitbehandlung verschrieben. In einem solchen Fall ist es noch wichtiger, dass sich der Patient genau an die vorgeschriebene Einnahme hält und diese nicht über- oder unterschreitet. Die Langzeitbehandlung beträgt in der Regel immer zwischen sechs Monaten und einem Jahr. Dies hängt ebenfalls ganz individuell von der Erkrankung und den passenden Beschwerden zusammen. Sollten Sie sich darüber nicht genau sicher sein, ist es ratsam, ebenfalls einen Arzt zu fragen. Dieser ist Ihnen sehr gerne behilflich.

Combivent – zu welchen Nebenwirkungen kann es bei dem Arzneimittel Combivent kommen?

Zu Nebenwirkungen muss es natürlich nicht bei jedem Patienten kommen. Bevorzugt verläuft die gesamte Einnahme komplett ohne jegliche Beschwerden und Nebenwirkungen. Sollte es trotz alle dem einmal zu Nebenwirkungen kommen, kann es sich unter anderem um folgende Begleiterscheinungen oder Beschwerden handeln:

  • Husten: ein starker Hustenanfall lässt sich entweder auf einen Atemfehler während der Anwendung zurückzuführen oder aber auch auf eine allergische Reaktion. Sollen Sie häufig bemerken, das Sie nach der Anwendung sehr stark Husten müssen, ist es ratsam ebenfalls sich an einen Doktor zu wenden. Dies kann ebenfalls ein Anzeichen auf eine mögliche Unverträglichkeit sein.
  • Kopfschmerzen
  • Kurzatmigkeit
  • Eine Infektion in den Atemwegen
  • Schwindel
  • Müdigkeit
  • Schwäche
  • Verstopfung
  • Muskelkrampfe

Die Liste der Nebenwirkungen könnte noch um einiges fortgesetzt werden. Bei den einzelnen Auflistungen handelt es sich jedoch nur um die wichtigsten aller Nebenwirkungen. Weitere Informationen darüber finden Sie auch in der Packungsbeilage. Im Falle von zu starken Nebenwirkungen sollten Sie in jedem Fall schnell reagieren und nicht zu lange warten. Dies kann sowohl Folgeschäden als auch das Auftreten von weiteren Nebenwirkungen verhindern.

Braucht man für den Erwerb des Arzneimittels Combivent ein passendes Rezept?

Bei dem Medikament Combivent handelt es sich um ein stark wirksames Arzneimittel. Dieses Arzneimittel kann auch keinen Fall ohne ein passendes Rezept erworben werden. Somit sollten Sie zu Erst Ihrem Arzt nach einem Rezept für die Anwendung des Arzneimittels Combivent fragen. Dieser kann Sie dann auch direkt über die entsprechende Dosierung und auch die Dauer der Einnahme aufklären. Lassen Sie sich genau braten, dies kann ebenfalls zu einer schnellen gesundheitlichen Verbesserung beitragen. Das Medikament Combivent kann sowohl in den Apotheken als auch in den verschiedenen Online Apotheken gekauft werden. Eine kurze ausführliche Beratung ist in jedem Fall immer empfehlenswert.

Combivent Packungsbeilage

Combivent – wie viel kostet der Combivent Inhalator

Der Combivent Inhalator selber ist mit einem Preis von 14,60 verbunden. Die enthaltenen Flaschen müssen je nach Bedarf von dem Patient aufgefüllt werden. Die Dosierung ist dabei immer dieselbe und kann ganz individuell entsprechend der Inhalationsstöße gesteuert werden. Die Inhalationsflaschen können Sie zusammen mit dem Rezept ebenfalls direkt in der Apotheke oder der Online Apotheke erwerben. Probieren Sie es doch einfach selber aus. Die Online Apotheke liefert Ihnen zudem auch noch das bestellte Arzneimittel direkt nach Hause. Bei Fragen oder möglichen Nebenwirkungen kann ebenfalls immer direkt ein Arzt kontaktiert werden, der dann den Behandlungszeitraum genau überwacht. Wenn auch sie von Atembeschwerden betroffen sind, dann ist das Arzneimittel Combivent vielleicht genau das richtige für Sie.

Weiter zu

Top Online Anbieter

Medikament suchen

Ähnliche Medikamente

Combivent

Preis ab

93,20