Suche
Close this search box.

Hydrochloorthiazid

Medikament ab

17,40 

Behandlung mit Hydrochloorthiazid

Wenn Sie unter Bluthochdruck leiden, kann Ihnen Ihr Arzt Hydrochlorothiazid verschreiben. Es ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das bei Erwachsenen mit dieser Erkrankung eingesetzt wird. Hydrochlorothiazid kann auch zur Behandlung von Ödemen (Wassereinlagerungen) eingesetzt werden, die durch andere Erkrankungen verursacht werden. Zu diesen Erkrankungen gehören Herzinsuffizienz und Nierenerkrankungen.

Hydrochlorothiazid kann auch bei einigen Kindern mit diesen Erkrankungen eingesetzt werden. In manchen Fällen kann es auch sein, dass Sie vom Arzt eine Kombination mit einem anderen Medikament als Empfehlung erhalten.

Online Apotheke

5/5

17,40

Hydrochloorthiazide
SKU Hydrochloorthiazide 12.5 mg / 25 mg Tabletten Kategorie

So funktioniert es

In der Online Apotheke haben Sie die Möglichkeit, eine Online Behandlung zu wählen, sich Rezepte ausstellen zu lassen und einen professionellen medizinischen Service zu wählen. In der Versandapotheke erhalten Sie sowohl eine Rezeptausstellung als auch eine Online Beratung von EU zertifizierten Ärzten. Selbstverständlich beinhaltet der Online Service auch die Medikamenten-Zustellung direkt bei Ihnen zu Hause. In den Online Apotheken erhalten Sie von Beginn bis zum Ende einen professionellen und zuverlässigen Service, was Ihre Gesundheit und die Medikamenten-Auswahl betreffen.

Der Ablauf – die einzelnen Schritte

  1. Gesundheitsfragebogen ausfüllen

Um einen Gesundheitsfragebogen auszufüllen, müssen Sie mit der Online Behandlung starten. Durch das Ausfüllen des medizinischen Fragebogens erhält Ihr zuständiger Online Arzt einen Einblick auf Ihre Gesundheit, Ihre Vorerkrankungen und Ihren jetzigen Zustand. In der Online Beratung müssen Sie Ihre Symptome beschreiben und Ihren aktuellen medizinischen Gesundheitszustand angeben. Wichtig dabei ist es, dass Sie alles vollständig und vor allem auch wahrheitsgemäß angeben. Versuchen Sie die Informationen so genau wie möglich anzugeben, damit der Arzt Sie bestmöglich behandeln kann.
  1. Wählen Sie die Behandlung

Im nächsten Schritt müssen Sie das gewünschte Medikament auswählen. Es steht Ihnen in der Online Apotheke eine Liste der unterschiedlich angebotenen Medikamente zur Verfügung. Ebenfalls können Sie die Suchfunktion nutzen, um das bevorzugte Medikament schneller zu finden. Alternativ empfiehlt sich eine Standardbehandlung, in welcher Ihnen der Arzt ein geeignetes Medikament für Sie verschreibt. Nachdem Sie die Online Behandlung durchgeführt haben und Ihr Arzt alle angegebenen Informationen geprüft hat, erhalten Sie Ihr Rezept direkt online. Sollte sich das bevorzugte Medikamente für Sie nicht eignen, dann kann Ihnen der Arzt eine Alternative verschreiben oder Sie erhalten die volle Rückerstattung.
  1. Die Lieferung des Medikamentes

Ist die Konsultation abgeschlossen und Sie haben ein Rezept für die Behandlung erhalten, dann müssen Sie nur noch auswählen, wie Sie das Medikament zugesendet haben wollen. Das Rezept, das Ihnen vom Arzt ausgestellt wurde, wird direkt an eine empfohlene Versandapotheke weitergeleitet. Die Versandapotheke wird Ihnen das Medikament schnellstmöglich zuschicken. Die Lieferung dauert in der Regel zwischen 24 und 48 Stunden und erfolgt kostenlos. Es besteht des Weiteren die Möglichkeit, dass Sie sich das ausgestellte Rezept per Post zusenden lassen und das Medikament anschließend in einer Apotheke vor Ort kaufen. Sobald die Konsultation abgeschlossen ist, der behandelnde Arzt das Rezept für Ihre Behandlung ausgestellt hat und Sie die Option der Medikamentenlieferung ausgewählt haben, wird Ihr Rezept automatisch an die von uns empfohlene Versandapotheke weiterleiten. Online Ärzte helfen Ihnen bei der Wahl, das beste Medikament für Ihre Behandlung zu finden.

Noch Fragen?

Sollten Sie noch weitere Fragen zu unserem Service haben, dann können Sie sich jederzeit direkt an die Online Apotheke wenden. Online Ärzte stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Auch nachdem Sie das Medikament erhalten haben und mit der Behandlung bereits begonnen haben, können Sie sich bei Fragen jederzeit an einen Online Arzt wenden.

Warum Medikament in der Online Apotheke bestellen?

Bereits seit vielen Jahren entscheiden sich Patienten für den Kauf von Medikamenten in Online Apotheken. Die Gesundheit und das Wohlbefinden der Patienten stehen dabei immer im Vordergrund. Online Apotheken bieten unterschiedliche Kategorien und Serviceleistungen zur Gesundheit und Medikamenten-Beratung an. Die Auswahl an Online Apotheken ist vielseitig, wir gehen dabei sicher, dass Sie schnell die geeignete Versandapotheke für Sie finden werden.

FAQ

  1. Ist die Online Apotheke legal?

Ja, die Online Apotheke ist legal. Online Apotheken sind erlaubt, Ihnen eine Fernbehandlung anzubieten. Diese arbeiten ausschließlich mit EU zertifizierten Ärzten zusammen, die Ihnen Medikamente legal verschreiben dürfen. Online Ärzte verschreiben ausschließlich Arzneimittel, die in Deutschland auch zugelassen sind. Jede Behandlung, die online durchgeführt wird, wird genau von führenden Apotheken und Ärzten geprüft.
  1. Wie kann ich bezahlen?

Die Online Apotheke stellt Ihnen mehrere unterschiedliche Zahlungsoptionen zur Verfügung. So können Sie zum Beispiel per Kreditkarte, Sofortüberweisung, Rechnung, Vorkasse oder PayPal bezahlen. In der Liste der Zahlungsoptionen können Sie frei wählen, welche Option Sie bevorzugen.
  1. Können Rezepte in Online Apotheken problemlos ausgestellt werden?

Ja, innerhalb der EU haben Patienten das Recht, eine Online Behandlung in Anspruch zu nehmen. Sie können sich ein Rezept für ein zugelassenes Medikament, das in der EU zugelassen ist, sicher und legal ausstellen lassen.
  1. Wie sieht es mit der Nachsorge aus?

Online Apotheken stehen Ihnen auch zur Nachsorge jederzeit zur Verfügung. Haben Sie bereits mit der Behandlung zu Hause begonnen, doch haben noch Fragen zur Anwendung oder Dosierung, dann wenden Sie sich direkt an die Online Ärzte. Ebenfalls können Sie sich an die Apotheke wenden, wenn Sie zum Beispiel unter Nebenwirkungen leiden. Von Online Ärzten erhalten Sie die besten Tipps und dies rund um die Uhr. Überprüfen Sie die Registrierung der behandelnden Ärzte auf der externe Plattform hier
Medikamentbeschreibung

Wissenswertes über Hydrochlorothiazid

Hydrochlorothiazid wird als Diuretikum eingestuft. Manchmal wird es auch als Wasserpille bezeichnet. (Die Klassifizierung eines Medikaments bezieht sich auf die Gruppe der Medikamente, zu der es gehört). Dieses Medikament ist in der Form von Tabletten erhältlich, welche oral mit ein wenig Wasser eingenommen werden müssen.

Hinweis: Hydrochlorothiazid ist auch in der Form von Kapseln erhältlich. Jedoch möchten wir mit Ihnen in diesem Beitrag die Informationen der Tabletten erläutern. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, dass Sie sich für die Einnahme von Kapseln entscheiden, wenn Sie zum Beispiel Probleme mit dem Schlucken von Tabletten haben.

Hydrochlorothiazid Markenprodukte

Die Hydrochlorothiazid Tabletten sind ein generisches Medikament. Sie sind nicht als Markenpräparat erhältlich. Die anderen Formen von Hydrochlorothiazid haben unterschiedliche Markennamen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, um mehr zu erfahren.

Hydrochlorothiazid orale Tablette ist ein Generikum, das heißt, es ist eine exakte Kopie des Wirkstoffs in einem Markenmedikament. Das Markenmedikament, auf dem Hydrochlorothiazid Tabletten basieren, ist nicht mehr erhältlich. Generika gelten als genauso sicher und wirksam wie die Markenmedikamente, auf denen sie basieren. Im Allgemeinen kosten Generika weniger als Markenmedikamente.

Hydrochlorothiazid Verwendungszwecke

Hydrochlorothiazid wird bei Hypertonie (Bluthochdruck) eingesetzt. Es behandelt Ödeme (Flüssigkeitsüberladung) im Zusammenhang mit Herz-, Leber-, Nieren- oder Lungenerkrankungen.

Wie wirkt Hydrochlorothiazid?

Hydrochlorothiazid ist ein Diuretikum, das den Blutdruck senkt, indem es dem Körper zusätzliches Wasser und bestimmte Elektrolyte entzieht. Mit der Zeit entspannt es auch die Blutgefäße und verbessert den Blutfluss.

Schwere Nebenwirkungen von Hydrochlorothiazid

Dieses Medikament kann auch einige unterschiedliche Nebenwirkungen verursachen. Meistens fallen diese Nebenwirkungen jedoch nur leicht aus. Sollten Sie jedoch unter schwerwiegenden Nebenwirkungen leiden, ist es wichtig, dass Sie sich an einen Arzt wenden. Zu den schwerwiegenden Nebenwirkungen gehören zum Beispiel:

  • erhöhter Harnsäurespiegel im Blut
  • verminderter Magnesiumspiegel im Blut
  • orthostatische Hypotonie (plötzliches Absinken des Blutdrucks beim Aufstehen)
  • Anämie (niedrige Anzahl roter Blutkörperchen)
  • Urtikaria
  • Xanthopsie
  • Lungenödem
  • Agranulozytose (Mangel an Granulozyten im Blut)

Leichte Nebenwirkungen von Hydrochlorothiazid

Bei den meisten Menschen treten bei der Einnahme von Hydrochlorothiazid keine schwerwiegenden Nebenwirkungen auf, aber bei einer kleinen Anzahl von Menschen können die folgenden auftreten:

  • Ungleichgewicht der Elektrolyte
  • Niedriger Blutdruck
  • Schwindel oder Benommenheit
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit oder Erbrechen
  • Durchfall
  • Schwäche der Muskeln
  • Hautausschlag

Hydrochlorothiazid kann Ihre Haut empfindlicher gegenüber Sonnenlicht machen, daher sollten Sie versuchen, längere Sonnenbäder, Sonnenstudios und Sonnenlampen zu vermeiden. Tragen Sie Schutzkleidung und verwenden Sie Sonnenschutzmittel, wenn Sie sich im Freien aufhalten.

Wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn Sie schwerwiegende Nebenwirkungen entwickeln. Die Nebenwirkungen lassen sich in der Regel gut beherrschen, aber in seltenen Fällen können sie schwerwiegender sein und ärztliche Hilfe erfordern. Sprechen Sie so bald wie möglich mit Ihrem Arzt, wenn Ihre Nebenwirkungen anhalten oder sich verschlimmern.

Wann kann ich erste Ergebnisse sehen?

In der Regel dauert es etwa zwei bis vier Tage, bis Sie merken, dass Hydrochlorothiazid wirkt. Sie werden zum Beispiel weniger Wassereinlagerungen und niedrigere Blutdruckwerte feststellen. Wenn Sie nach dieser Zeit keine Verbesserungen feststellen, kann Ihr Arzt Ihre Dosis erhöhen oder eine andere Behandlungsmethode empfehlen.

Die besten Erfolgsaussichten haben Sie, wenn Sie die Anweisungen Ihres Arztes befolgen und Hydrochlorothiazid genau nach Vorschrift einnehmen. Wenn Sie dies nicht tun, ist die Wirksamkeit des Arzneimittels geringer und die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Nebenwirkungen erleiden, ist größer.

Hydrochlorothiazid Packungsbeilage

Langfristige Anwendung von Hydrochlorothiazid

Die Langzeitanwendung von Hydrochlorothiazid birgt einige potenzielle Risiken in sich. Dazu gehören:

Niedrige Kaliumwerte im Blut (Hypokaliämie), die zu Müdigkeit, Muskelschwäche und Krämpfen führen können. Aus diesem Grund kann Ihr Arzt Ihnen auch Kaliumtabletten verschreiben, die Sie täglich einnehmen müssen, um Ihren Kaliumspiegel während der Behandlung mit Hydrochlorothiazid im normalen Bereich zu halten. Hohe Harnsäurewerte im Blut (Hyperurikämie), die zu Gicht oder Nierensteinen führen können. Niedrige Natriumwerte im Blut (Hyponatriämie), die Müdigkeit, Verwirrung und Muskelkrämpfe verursachen können.

Erhöhte Blutzuckerwerte (Hyperglykämie), die zu vermehrtem Durst und Wasserlassen sowie zu Gewichtszunahme führen können.

Erhöhte Kalziumwerte im Blut (Hyperkalzämie), die zu Nierensteinen oder Knochenschwund führen können. Ihr Arzt wird Sie während der Behandlung mit Hydrochlorothiazid regelmäßig auf diese Probleme untersuchen. Falls erforderlich, kann er Ihre Dosis ändern oder Ihnen ein anderes Arzneimittel verschreiben.

Welche Vorsichtsmaßnahmen sollte ich treffen?

Informieren Sie Ihr medizinisches Fachpersonal, wenn:

  • Sie eine Allergie gegen dieses Medikament haben. Auch dann, wenn Sie allergisch gegen andere Bestandteile reagieren, müssen Sie Ihren Arzt darüber informieren.
  • Sie auf andere Medikamente allergisch sind, insbesondere auf Sulfonamide (z.B. Bactrim)
  • Sie sind schwanger, planen schwanger zu werden, oder stillen
  • Sie haben Probleme mit der Funktionsweise Ihrer Nieren
  • Sie haben Gicht
  • Sie haben Lupus oder eine Vorgeschichte von Lupus, einer Autoimmunkrankheit, bei der das körpereigene Immunsystem Ihr eigenes Gewebe und Ihre Organe angreift
  • Sie wurden schon einmal wegen Hautkrebs behandelt oder nehmen derzeit Medikamente ein, die Ihr Immunsystem unterdrücken.

Was Sie vor der Einnahme von Hydrochlorothiazid mit Ihrem Arzt besprechen sollten

Bevor Sie Hydrochlorothiazid einnehmen, sollte Ihr Arzt über alle Faktoren informiert sein, die die Wirkung des Arzneimittels beeinflussen oder seine Einnahme für Sie unsicher machen könnten.

Sollten Sie allergisch gegen Hydrochlorothiazid sein oder auch eine Überempfindlichkeit gegen ein anderes Medikament oder einen Wirkstoff haben, informieren Sie Ihren Arzt. Informieren Sie Ihren Arzt auch über alle Medikamente, die Sie gerade anwenden.

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Arzt über Ihre Krankengeschichte Bescheid weiß. Einige Erkrankungen wie Diabetes, Gicht, Nierenerkrankungen oder Lupus können dazu führen, dass Hydrochlorothiazid kein sicheres Medikament ist oder dass Sie während der Behandlung engmaschig überwacht werden müssen.

Quelle: Navigator-medizin.de/medikamente/hydrochlorothiazid.html

Häufig gestellte Fragen

  1. Muss ich Hydrochlorothiazid Tabletten über einen längeren Zeitraum einnehmen?

In der Regel werden Sie Hydrochlorothiazid über einen längeren Zeitraum einnehmen, wenn Sie und Ihr Arzt der Meinung sind, dass es bei Ihrer Erkrankung gut wirkt.

  1. Können Hydrochlorothiazid-Tabletten gekaut, zerdrückt oder geteilt werden?

Es ist möglicherweise in Ordnung, Hydrochlorothiazid-Tabletten zu zerkleinern oder zu teilen. Fragen Sie aber unbedingt Ihren Arzt oder Apotheker nach weiteren Informationen über das Kauen, Zerkleinern oder Teilen dieser Tabletten.

  1. Soll ich Hydrochlorothiazid Tabletten mit Nahrung einnehmen?

Hydrochlorothiazid-Tabletten können mit oder ohne Nahrung eingenommen werden.

  1. Wie lange dauert es, bis Hydrochlorothiazid Tabletten wirken?

Die Wirkung von Hydrochlorothiazid-Tabletten beginnt etwa 2 Stunden nach Einnahme der Dosis.

Wegovy wieder vorrätig:

Weiter zu

Top Online Anbieter:

Medikament suchen

Hydrochloorthiazid

Preis ab

17,40