Atorvastatin

Medikament ab

27,90 

Behandlung mit Atorvastatin

Das Medikament Atorvastatin kann immer in Form von Tabletten erworben werden. Der enthaltene Wirkstoff ist dafür verantwortlich, die Blutfett-Werte des Patienten zu senken. Dies ist jedoch nur bei einer regelmäßigen Einnahme möglich. Da es sich dabei um ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel handelt, kann dieses immer nur mit einem Rezept erworben werden. Fragen Sie zuerst bei Ihrem Arzt nach einem entsprechenden Rezept. Anschließend steht dem Erwerb absolut nichts mehr im Wege.

Online Apotheke

5/5

27,90

Atorvastatin
SKU Atorvastatin 10 mg - 20 mg - 40 mg - 80 mg 100 Tabletten Kategorie
Medikamentbeschreibung

Atorvastatin – was versteckt sich hinter diesem Medikament?

Hinter dem Medikament Atorvastatin verstecken sich einzelne Tablette, die dafür verantwortlich sind, die Blutfette zu verringern. Dabei kann es sich sowohl um Cholesterin als auch um Triglyzeride handeln. Diese beiden Fette lassen den Blutfett Anteil ansteigen. Dies wiederum kann sich sehr negativ auf das Herzkreislaufsystem eines Menschen auswirken. Ein zu hoher Blut Fettanteil lässt sich in einzelne Gefäße verengen. Dadurch kann das Blut nicht mehr richtig zirkulieren und der Blutdruck steigt. Sollte ein Patient unter zu hohen Blutfettwerten leiden, dann muss auch der entsprechende Lebensstil und die Ernährung umgestellt werden. Dies ist sehr wichtig, da nur so ein schneller Behandlungserfolg erzielt werden kann. Die Atorvastatin Tabletten werden von einem Anwender in der Regel immer über einen längeren Zeitraum eingenommen. Die entsprechende Wirkungsweise wird erst nach etwa zehn Tagen deutlich.

Gerade deswegen ist es sehr wichtig, dass die Atorvastatin Tabletten von dem Anwender immer regelmäßig eingenommen werden. Das Medikament Atorvastatin ist nur zur Einnahme von Erwachsenen geeignet. Sowohl Kinder als auch Jugendliche sind von der Anwendung des Arzneimittels Atorvastatin komplett ausgeschlossen. Die Atorvastatin Tabletten können von einem Anwender immer direkt in den verschiedenen Apotheken erworben werden.

Atorvastatin – so gestaltet sich die richtige Einnahme

Das Medikament Atorvastatin kann von einem Anwender nur in Form von einzelnen Tabletten eingenommen werden. Die Atorvastatin Tabletten kann der Anwender ganz einfach mit genug Wasser hinunterschlucken. Legen Sie sich dafür die Atorvastatin-Tablette ganz einfach auf die Zunge und schlucken sie diese mit genug Wasser hinunter. Die Einnahme der Atorvastatin Tabletten darf lediglich mit Trinkwasser erfolgen. Sowohl Grapefruitsaft als auch andere zitrusartige Getränke dürfen sich nicht für die Einnahme der Atorvastatin Tabletten eignen.

Die Einnahme des Arzneimittels Atorvastatin kann von einem Anwender immer ganz unabhängig von den jeweiligen Mahlzeiten erfolgen. Jedoch raten immer mehr Mediziner die Atorvastatin Tabletten immer parallel zu einer entsprechenden Mahlzeit einzunehmen. Sollte Ihnen ein Arzt das Medikament Atorvastatin zur Langzeitbehandlung verschreiben, dann ist es ratsam, die Atorvastatin Tablette am besten immer zur gleichen Uhrzeit einzunehmen. Legen Sie sich ganz einfach einen festen Tageszeitpunkt fest. Halten Sie sich immer genau an die entsprechende Einnahme. Nur so kann für einen optimalen Wirkungseffekt garantiert werden.

Die Atorvastatin Tabletten können von einem Anwender immer nur in den entsprechenden Apotheken erworben werden. Die Atorvastatin Tabletten können nicht ohne ein entsprechendes Rezept in der Apotheke gekauft werden. Fragen Sie immer direkt bei einem Arzt oder einem Apotheker nach.

Wann sollte auf die Einnahme des Arzneimittels Atorvastatin verzichtet werden?

Wie bei jedem Medikament muss auch bei den Atorvastatin Tabletten im Vorfeld zuerst abgesprochen werden, ob ein Patient für die Einnahme der Atorvastatin Tabletten geeignet ist. In einigen seltenen Fällen dürfen die Atorvastatin Tabletten nämlich nicht eingenommen werden. Dabei handelt es sich beispielsweise um Menschen, die auf einen der enthaltenen Wirkstoffe sehr allergisch reagieren. Zudem darf das Arzneimittel Atorvastatin auch noch von Patienten eingenommen werden, die unter einer starken Leber- oder Nierenerkrankung leiden.

In einem solchen Fall muss ebenfalls auf die Anwendung des Arzneimittels Atorvastatin verzichtet werden. Sollte sich eine Frau im dritten Trimester einer Schwangerschaft befinden, dann muss ebenfalls auf die Einnahme des Arzneimittels Atorvastatin komplett verzichtet werden. In einigen Fällen ist sich ein Anwender nicht sicher, ob er das Arzneimittel Atorvastatin einnehmen darf. Sollte dies auch bei Ihnen der Fall sein, dann ist es ratsam, sich zuerst an einen Arzt zu wenden. Dieser kann dann ganz genau entscheiden, ob das Medikament Atorvastatin vom Anwender eingenommen werden darf oder nicht. Nur so kann eine mögliche Überdosierung oder eine komplette Fehlbehandlung verhindert werden. Im Zweifelsfall ist es immer ratsam, direkten Kontakt zu einem Arzt aufzunehmen.

Atorvastatin – die entsprechenden Begleiterscheinungen

Bei der Einnahme von Medikamenten und Arzneimitteln können immer gewisse Nebenwirkungen oder Begleiterscheinungen auftreten. Das gleiche gilt auch für die Einnahme des Arzneimittels Atorvastatin. Auch bei diesem Medikament kann es unter bestimmten Umständen zu Nebenwirkungen kommen. Diese Begleiterscheinungen können jedoch bei jedem Anwender immer ganz unterschiedlich ausfallen. Manch ein Anwender ist von absolut keinen Beschwerden betroffen. Ein anderer Patient wiederum ist von sehr starken Beschwerden betroffen. Zu den bekanntesten Beschwerden gehören unter anderem die folgenden Begleiterscheinungen:

  • Übelkeit
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Lustlosigkeit
  • Schlappheit
  • Durchfall

Während den ersten drei Behandlungstagen sollten die entsprechenden Beschwerden zuerst beobachtet werden. Sollten Sie das Gefühl haben, dass sich die Beschwerden immer weiter verschlimmern, dann kann direkt ein Arzt kontaktiert werden. Ein Mediziner kann dann entscheiden, ob der Patient die Atorvastatin Tabletten weiter einnehmen kann oder ob die Behandlungsphase abgebrochen werden muss.

Atorvastatin Packungsbeilage

Der genaue Preis der Atorvastatin Tabletten

Der Preis des Medikament Atorvastatin hängt immer von ganz unterschiedlichen Faktoren ab. Dabei geht es zum einen um die entsprechende Dosierung als auch um den entsprechenden Packungsinhalt. Je mehr Atorvastatin Tabletten sich in einer Packung befinden, desto teurer ist das Arzneimittel. Das gleiche gilt auch für die Dosierung. Eine Packung des Medikament Atorvastatin mit einem Inhalt von 20 Tabletten ist mit einem Preis von 67,90 Euro verbunden. Der Patient kann sich zu jedem Zeitpunkt immer wieder ein neues Rezept ausstellen lassen. Dies ist jedoch immer nur bei einem Arzt möglich.

Sind die Atorvastatin Tabletten verschreibungspflichtig?

Ja, bei dem Arzneimittel Atorvastatin handelt es sich um ein verschreibungspflichtiges Medikament, das immer nur zusammen mit einem Rezept erworben werden kann. Sollte der Patient nicht über ein entsprechendes Rezept verfügen, dann kann das Arzneimittel Atorvastatin nicht in den Apotheken erworben werden. Wenn auch Sie unter zu hohen Blutfettwerten leiden, dann sollten Sie sich umgehend an einen Arzt oder an einen Apotheker wenden. Dieser kann Ihnen dann die Einnahme der Atorvastatin Tabletten verschreiben. Zögern Sie nicht zu lange, sondern wenden Sie sich immer direkt an einen entsprechenden Mediziner. Das Arzneimittel Atorvastatin ist genau das passende Behandlungsmittel in einem solchen Fall.

Weiter zu

Top Online Anbieter

Medikament suchen

Ähnliche Medikamente

Atorvastatin

Preis ab

27,90